Ein Unternehmen der STAWAG

Baumaßnahmen in Burtscheid

11.09.2019

Der Netzbetreiber Regionetz GmbH startet ab dem 7. Oktober 2019 verschiedene, aufeinander abgestimmte Baumaßnahmen in Burtscheid. Den Anfang machen Arbeiten in der Küpperstraße, wo sowohl der Kanal als auch die Versorgungsleitungen erneuert werden. Im Winter folgen dann entsprechende Arbeiten in der Bendstraße. Die Arbeiten in beiden Straßen dauern voraussichtlich bis Mai 2020.

Baustellenübersicht zum Download

Aufgrund der Leitungslage und gültiger Sicherheitsbestimmungen wird die Baustelle abschnittsweise unter Vollsperrung durchgeführt. Anwohner- und Lieferverkehr bleiben von beiden Seiten bis zum Baufeld frei. Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum entlang der Baumaßnahme müssen leider entfallen.

Ab dem 7. Oktober startet darüber hinaus eine Baumaßnahme am Burtscheider Markt/Dammstraße. Ausgehend von Hausnummer 31 bis zur Einmündung Hauptstraße wird die Baumaßnahme in kürzeren Abschnitten durchgeführt. Hier werden Versorgungsleitungen, Hausanschlüsse sowie Leitungen für die umweltfreundliche Fernwärme gelegt. Voraussichtlich soll die Baumaßnahme       im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein. Die Dammstraße wird einseitig gesperrt. Damit diese in beide Richtungen befahrbar bleibt, wird eine Baustellenampel eingerichtet. Auch hier entfallen Parkplätze im öffentlichen Verkehrsraum.

Beide Maßnahmen liegen im historischen Stadtgebiet von Burtscheid. Aus diesem Grund sind archäologische Funde nicht ausgeschlossen. Sie können zu einer Verlängerung der Bauzeit führen. Im Anschluss folgen weitere Baumaßnahmen in der Mühlradstraße, in der Hauptstraße, am Adlerberg und am Burtscheider Markt. Hierzu folgen rechtzeitig detailliertere Informationen. Insgesamt sollen alle Arbeiten im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.

Die Regionetz bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Mit den von ihr beauftragten Unternehmen bemüht sie sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Sämtliche Maßnahmen sind mit den zuständigen Stellen und Institutionen abgestimmt. Für Rückfragen ist die Regionetz unter über baustelle@regionetz.de und telefonisch unter 0241 181-1444 erreichbar. Auf www.regionetz.de/baustellen gibt es zudem aktuelle Informationen zu den Baumaßnahmen.